Logo Bergwandern

Almen und Berge

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Holzwirt Ascholding


Holzwirt Ascholding

Holzwirt in Ascholding - der Landgasthof "ganz hinten am Wald"; schon der Name weist darauf hin, wo er steht. Das gilt aber nur für die geografische Lage, ansonsten ist das ein modern geführtes, leistungsfähiges Haus und keineswegs "hinten". Etliche Gaststuben mit geschmackvoller, rustikaler Einrichtung sorgen für ein gemütliches Ambiente. Bei einigermaßen gutem Wetter wird sich die Bewirtung aber draußen auf der Terrasse und dem anschließenden Biergarten abspielen. Im Bild: Blick auf die langgezogene Terrasse an der südlichen Traufseite des Hauses. Teils ist sie überdacht, teils frei und geht in den Biergarten mit einem großen Spielplatz für Kinder über (Erstbesuch: September 2021)

Wanderrouten
Ascholdinger Runde
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Alpenvorland, Oberland zwischen Wolfratshausen und Bad Tölz;; das Gasthaus liegt am nordwestlichen Rand des langgezogenen Dorfes Ascholding, direkt am Waldrand, etwa 10 Kilometer östlich von Wolfratshausen, rechts der Isar.
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Der Ascholdinger Holzwirt ist ein traditionelles und sehr leistungsfähiges Gasthaus, er liegt auf 608 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich. Direkt am Gasthaus steht eine größere Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung. Adresse: Am Holz 22, D-83623 Dietramszell/Ascholding. Koordinaten: N = 47.893393, E = 11.489554; Geographische Daten: N = 47°53'36.2'', E = 11°29'22.4''; UTM-Daten: Z = 32T, E = 686085, N = 5307451; Gauß-Krüger: R-E = 4461935.965, H-N = 5306257.995. An Wanderrouten ist zunächst einmal die Fläche südlich von Ascholding zu nennen mit dem Georgihügel und der Schimmelkapelle. Aber auch die direkt an der Isar liegenden Gebiete bis Wolfratshausen und weiter flussabwärts kommen dafür in Frage. Etwas weiter entfernt locken dann in den Tölzer Bergen viele lohnende Ziele.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 8171 78366 (Gasthof), eMail: gasthaus-holzwirt@t-online.de ; Internet: www.holzwirt-ascholding.de
Der Holzwirt hat ganzjährig geöffnet mit Ruhetagen am Montag und Donnerstag. Die warme Küche ist durchgehend von 11:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte bietet etliche bayerische Spezialitäten vom Schweinebraten bis zum Hirschgulasch. Ergänzt wird das durch die reguläre Karte, die das Angebot noch erheblich ausweitet, z.B. auch auf Fisch. Küche und Service sind sehr leistungsfähig, so dass auch bei größerem Andrang keine wesentlichen Wartezeiten entstehen. Übernachtungen sind möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Der Holzwirt ist natürlich kein einzelnes Gebäude, sondern ein mehrteiliges Anwesen. Das Haupthaus ist ein dreigeschossiger Bau mit einer langen Traufe nach Süden mit dem dortigen Außenbereich (Terrasse, Biergarten). Massive Tische und Bänke prägen diesen Bereich. Die Eingänge befinden sich auf der Nordseite des Gebäudes von einem mehrstufigen Vorplatz mit den Parkplätzen. Unmittelbar nach Westen schließt sich ein größeres Waldgebiet an, das in den Nahbereich der Isar übergeht.
Der Holzwirt ist ausschließlich als Tafernwirtschaft genutzt, d.h. als vollwertiges Speiselokal und als Beherbergungsbetrieb.
Anmerkungen
Der Holzwirt - wie auch der Lacherdinger - könnten als Gasthöfe von der unmittelbaren, heimischen Bevölkerung sicher nicht leben. Sie sind also auf weiter entfernten Besuch angewiesen. In der Ferienregion Oberland nahe den Alpen ist das kein Problem. Beide sind mit ihrer Ausrichtung darauf gut eingestellt und können auf ihre bekannten Namen zählen. Dass das Angebot an Speisen und Getränken hohen gastronomischen Ansprüchen gerecht wird, ist selbstredend. Mit dazu gehört auch der sehr freundliche Service, der dazu beiträgt, sich an einen Besuch dort gerne zu erinnern. Beide Gasthöfe haben je zwei Ruhetage in der Woche, aber so verteilt, dass immer einer auf hat. Auch das ist ein Vorteil für die Entscheidung, dorthin zum Essen zu fahren (und vorher natürlich Wandern, was sonst).

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 27.10.2021