Logo Bergwandern

Almen und Berge

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Schützenhaus Retzerwald


Schützenhaus Retzerwald

Schützenhaus Retzerwald - gut Essen und Trinken unter dem Knall der Schüsse im Vereinsheim der dort ansässigen Schützen; zumindest ist das an bestimmten Tagen so, das mit den Schüssen. Zu den anderen Zeit ist das Essen natürlich genauso gut und preiswert

Wanderrouten
Teufelsstein
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Naturpark Pfälzer Wald, Unterhaardt; Teufelsstein (nordwestlich von Bad Dürkheim), Kallstadt
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Die Gaststätte ist das Vereinshaus eines Schützenvereins, sie liegt auf 271 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich. Auf dem weitläufigen Gelände stehen viele Parkplätze zur Verfügung. An Wander- Jogging- und Bikermöglichkeiten sind zu erwähnen: etliche kürzere oder auch längere Routen westlich und südlich über den Teufelsstein, zum Ringwall und zum Römischen Steinbruch. Andere Routen gehen nach Nordwesten über den Peterskopf mit dem Bismarckturm. Adresse: Am Schlamberg 9, 67098 Bad Dürkheim. Koordinaten: N = 49.474710, E = 8.153206; UTM-Daten: Z = 32U, E = 438654, N = 5480574.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 6322 2617 (Gaststätte, Anja Schreiner); Internet: www.sch�tzenhaus-d�w.de
Die Gaststätte ist ganzjährig geöffnet und zwar von Mai bis Oktober mit einem Ruhetag am Montag. In der übrigen Jahreszeit ist zusätzlich auch noch am Dienstag geschlossen. Die tägliche Öffnung erfolgt um 10:00 Uhr, die Küche hat ab 11:00 auf. An Speisen gibt es neben den Pfälzer Spezialitäten wie Bratwürste, Saumagen, Leberknödel in verschiedenen Kombinationen vor allem auch Schnitzel, sowie andere, kleine Gerichte und etliche Vesperteller. Donnerstags ist Schnitzeltag, am Freitag gibt�s Fisch. An Getränken sind viele Pfälzer Rebsorten im Angebot, dazu Biere, Säfte und Wasser. Für den Besuch am Nachmittag sind Kaffee und Kuchen (Riesenportionen!) zu günstigen Preisen haben. Übernachtungen sind nicht möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Die gesamte Anlage besteht aus einem, zusammenhängenden Gebäudekomplex, mit mehreren geschlossenen Schießständen, in deren Mittelteil sich die Gaststätte befindet. Sie hat eine kleinere, gemütliche Gaststube mit Bar am Eingang und einen größeren, anschließenden Speiseraum. Für den Sommerbetrieb stehen Terrassen und Biergärten zur Verfügung. Die Anlage liegt im Wald auf einer Lichtung. Größe und Pflegezustand der Anlage lassen erkennen, dass hinter dieser Liegenschaft ein recht aktiver Verein steht.
Das Haus ist gastronomisch und als Sportstätte von einem recht aktiven Schützenverein genutzt.
Anmerkungen
Wer an einem Wochenende den Parkplatz am Forsthaus Weilach anfährt, dem könnte es vorkommen, als sei er in ein Manöver der Bundeswehr geraten, so dicht erschallen die Schüsse aus unterschiedlichen Feuerwaffen. So ist es mir passiert. Aber keine Bange, es ist nichts gesperrt, es ist nur der Betrieb in den Schießständen. Von den Bogenschützen, die es dort auch gibt, hört man nichts. Ich denke, an normalen Wochentagen wird man von Schützenbetrieb kaum etwas merken. Dann kann man es sich nach einer Wandertour in der Gaststube oder auf der Terrasse gemütlich machen und die Pfälzer Gastlichkeit genießen. Fernsicht gibt es keine, aber die hatte man vorher schon genügend. Falls man nicht ohnehin schon direkt am Schützenhaus geparkt hat, zum Wanderparkplatz ist es nicht mehr weit.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 21.07.2021