Logo Bergwandern

Almen und Berge

Impressionen aus den Bergen

Almen, Hütten

Brandenkopf Wanderheim


Brandenkopf Wanderheim

Brandenkopf Wanderheim und Berggaststätte - ein Zentrum für Fern- und Kurzwanderer sowie für Urlauber am Brandenkopf im Mittleren Schwarzwald (Kinzigtal)

Wanderrouten
Brandenkopf
Gebirge, Berg, Lage, Tal
Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Mittlerer Schwarzwald; Gipfel des Brandenkopfes, nördlich des Kinzigtales (Haslach)
Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Zufahrt
Das Haus ist ein Wanderheim und Berggasthof. , es liegt auf 945 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist möglich. In Hausnähe gibt es eine Reihe von Parkmöglichkeiten. Wandertechnisch ist der Gipfel des Brandenkopfs eine Kreuzung mehrerer Routen. Insbesondere der Hansjakobweg aus Westen (über den nahen Schwarzenbergsattel) oder auch die Aufstiege aus Süden von Fischerbach aus sind zu nennen. Auch die Routen aus Osten über die Kreuzsattelhütte und das Echle-Wanderheim zählen dazu. Navi-Adresse: Brandenkopf 1, 77784 Oberharmersbach. GPS-Koordinaten: N = 48°20'18'', E = 08°09'13''.
Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Gastronomie
(ohne Gewähr; es wird dringend empfohlen, Öffnungszeiten bzw. Bewirtschaftung vor der Wanderung aktuell zu erkunden)
Hüttentelefon: +49 7831 6149 (Hüttentelefon); Internet: www.brandenkopf.net
Das Wanderheim Brandenkopf ist ganzjährig geöffnet: von April bis Oktober mit einem Ruhetag am Montag, in der übrigen Zeit nur von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Warme Küche gibt es von 10:00 bis 20:00 Uhr. Die Speisenkarte geht von diversen Eintöpfen über zahlreiche Vesperteller bis zu Schnitzel und Rumpsteaks. Dazu gibt es auch verschiedene Kuchen, Eis u.a. Nachtische, ganz zu schweigen von einer langen Getränkekarte. Die Küche wird von Profi-Köchen geführt und ist sehr leistungsfähig; die Bedienung ist äußerst aufmerksam. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist gut. Übernachtungen sind in Ein- oder Mehrbettzimmern, aber auch im Massenlager möglich.
Gebäude/Umgebung, Almwirtschaftl. Nutzung
Das Haupthaus des Wanderheimes und Berggasthofes ist ein riesiges, im Schwarzwaldstil erbautes, 3stöckiges Gebäude. Es bekam im Lauf der Zeit einige An- und Nebenbauten hinzu. Die Giebelfront mit dem mächtigen Überdach und dem Balkon zeigt nach Süden. In diesem Bereich findet sich auch ein großer Biergarten/Terrasse. An der Ostseite des Hauses sind Spielplätze und anderes untergebracht. In unmittelbarer Nähe steht der Aussichtsturm, von dem aus eine gute Rundum-Fernsicht möglich ist. Ansonsten ist der freie Platz um das Haus nicht allzu groß, der ebenfalls nahe Funksender und ein Windrad grenzen die Freifläche sehr ein.
Das Wanderheim Brandenkopf ist ausschließlich gastronomisch genutzt.
Anmerkungen
Das Haus nennt sich Berggaststätte und Wanderheim. Diese Kombination - in Verbindung mit der ganzjährigen Öffnung und öffentlichen Straßenanbindung - lassen schon erkennen, dass es sich um eine Profi-Gastronomie handelt. Angebot und Service tragen dem auch Rechnung; den Bereich "Übernachtung" konnte ich nicht erkunden. Durch die ständig wechselnden, vielen Gäste ist von einer Gemütlichkeit allerdings nicht mehr viel übrig. Vielleicht ist das anders, wenn man in einer ruhigen Tageszeit dort einkehrt - nicht wie ich - um 12:00 Uhr Mittags. Gleichwohl, ein Besuch dort oben ist ein schönes Erlebnis, sei es, dass man als Wanderer nur kurz da ist, oder als Logiergast länger verweilt.

 

 

 

 

 

 

[Impressum] [Webmaster], Letzte Änderung am 30.05.2021